Rückblick auf ein wunderschönes Wochenende

Landpartie am Niederrhein 2019 war ein Genuss mit allen Sinnen

Kunst entdecken, die Landschaft genießen und einfach mal rauskommen. Bei der Landpartie am Niederrhein war das Programm. Unzählige Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland, den angrenzenden Niederlanden und natürlich auch aus der Region genoßen gemeinsam ein einzigartiges Wochenende. Zwanzig Ausstellungsorte rund um Kevelaer erwarteten die Gäste am 22. und 23. Juni 2019. Jeder einzelne liebevoll vorbereitet und mit einzigartigem Charme. Gut 150 Künstler*innen, Kunsthandwerker*innen und kreative Menschen beteiligten sich in diesem Jahr und auch die Sonne ließ es sich nicht nehmen ihren Teil zum Gelingen beizutragen.
Wir freuen uns mit dem folgenden Fotorückblick, größtenteils Fotos der jungen Fotografen Justus Gilsbach und Andi Blauth, gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.
Wir starten bereits jetzt voller Vorfreude und mit viel Elan in die Vorbereitungen der Landpartie am Niederrhein 2020, die vom 13. – 14. Juni stattfinden wird.

Vom Bändchen-Basteln bis zur Nachlese – die Landpartie am Niederrhein 2019 in Bildern

Landpartie am Niederrhein 2017 – bunte Bänder und brütende Eulen

Es ist Endspurt in den Gärten und Ateliers der beteiligten Ausstellungsorte. Nach Monaten der Vorbereitung, kann man nun die Tage zählen bis zu unserer zweiten Landpartie am Niederrhein.

Bunte Bänder an den Eingängen und für die Besucher
Schon bei der Premiere waren es die langen bunten Bänder an Metallstangen, die jeden Ausstellungsort eindeutig der Landpartie am Niederrhein zuordneten. Das wird auch 2017 so sein.

Doch es gibt auch Neues: Einige Aktive trafen sich kürzlich, um für unsere Besucher die bunten Bänder in Klein zu basteln, als persönliche Erkennungs- und Erinnerungszeichen. Es war eine gemütliche Runde und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Gegen eine Spende zu Gunsten der Organisation der Landpartie – die auch in diesem Jahr wieder ohne Sponsoren und Fördergelder umgesetzt wird – gibt es die Bänder am Landpartie-Wochenende an allen Ausstellungsorten. Am Fahrradlenker, Rucksack oder an der Antenne montiert signalisieren die Bändchen: „Ich bin dabei und ich unterstütze die Landpartie am Niederrhein“.

Mit dem Fahrrad auf Landpartie
Landpartie, Wallfahrtsjubiläum mit „Mensch! Maria!“ und verkaufsoffener Sonntag lassen vermuten, dass zahlreiche Kevelaerer Straßen verstopft sein dürften und auch die Parkplatzsituation in der Innenstadt eher angespannt sein wird. Es empfiehlt sich wie schon im letzten Jahr: Rauf aufs Fahrrad und Auto stehen lassen.

Eulen brüten in Feldscheune – Auftaktkonzert wird Freiluft-Vergnügen
Ein Schleiereulenpaar hat in der Feldscheune im Achterhoek das Brutgeschäft aufgenommen. Schön für die Eulen, doof für Konzerte. Um die Tiere so wenig wie möglich zu irritieren, wird das Jazzkonzert zum Landpartie-Auftakt vor die Scheune verlegt und so zur Open-Air Veranstaltung.
Lediglich um wenige Meter verlegt, wird der musikalische Genuss natürlich in keinster Weise geschmälert. Freuen wir uns auf einen schönen Jazzabend mit dem Ensemble der Charlestown Jazzband aus Nijmegen und darüber, dass die Eulen erfolgreich eine neue Generation hervorbringen.

Es sind übrigens noch Karten für das Konzert zu haben: Charlestown Jazzband – Alte Feldscheune Achterhoek – 09.06.2017 – Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr – Eintritt 10 Euro – Reservierung unter info[ät]nuk-achterhoek.de

Zu den Eulen-Aufnahmen der Wildkamera: https://www.youtube.com/channel/UCPFUeWa9XXH4FRIGVgr7pHA