Johanneshof

Johannesstraße 28a
47623 Kevelaer

 

Weinhandel Nießen – Weinprobe und Verkauf
Markus Nießen – Holzobjekte, Möbel und Drechselarbeiten
Christa Gerhard – Malerei

Der Johanneshof, ein altes Backsteingebäude nahe der Kevelaerer Innenstadt, beherbergt die Tischlereiwerkstatt von Markus Nießen. Der in Neuss geborene Gastgeber widmete sich zunächst einem Germanistik- und Philosophiestudium in Düsseldorf. Schließlich folgen eine Ausbildung zum Tischler und Möbelrestaurator und 10 Jahre als Werklehrer. 1985 eröffnet der Handwerker und Kunstfreund seine eigene Werkstatt in Kevelaer. Hier werden seitdem historische Möbel restauriert, aber auch neue Massivholzmöbel gebaut – vor allem Esstische nach eigenem Entwurf. In den vergangenen Jahren verlagerte sich ein Großteil der Produktion auf gedrechselte Objekte, vor allem auf Schalen und Schreibgeräte aus einheimischen Hölzern. Neben der Werkstatt befindet sich eine kleine Vinothek, in der regelmäßig Weinproben und Drechslertreffen stattfinden.

Zur Landpartie am Niederrhein öffnen die Eheleute Nießen ihre Werkstatt und Vinothek an der Johannesstraße. Es gibt Drechselvorführungen, Weinproben und zahlreiche fertige Arbeiten sind zu bestaunen.

Christa Gerhard – Florale Stillleben

 

 

 

Als Gastausstellerin ist Christa Gerhard mit von der Partie. Sie präsentiert eigene vornehmlich florale Malerei. Die gebürtige Straelenerin arbeitete zunächst als Grundschul- und schließlich als Sonderschullehrerin in Geldern. Die Kunst war schon zu dieser Zeit ein bedeutendes Thema in ihrem Leben und so widmete sie nicht nur ihre Examensarbeit den „Therapeutischen Aspekten des Malunterrichts bei lernbehinderten Schülern“.
Im Anschluss an einen Kurs mit dem italienischen Maler Gianluigi Verdi folgte in der Galerie Anholter Mühle 1991 die Ausstellung erster eigener Arbeiten in einer Kollektivausstellung .
Mit Eintritt in den Ruhestand 2001 beschäftigte Christa Gerhard sich noch intensiver theoretisch und praktisch mit der Malerei. Sie bildete sich durch die Teilnahme an Malkursen fort, insbesondere bei Helmut Aldenhoff. 2003 folgte eine Gruppenausstellung mit Schülern von Helmut Aldenhoff im Museum Kalkar-Wissel. In weiteren Ausstellungen zeigt die Malerin immer wieder ihre Bilder und freut sich jetzt auf den Austausch mit den Gästen auf dem Johanneshof zur Landpartie am Niederrhein.

www.ge-niessen.de