Naturhof Etzold

Hestert 10
47626 Kevelaer – Winnekendonk

 

 

Familie Etzold – Bio-Landwirtschaft mit Ackerbau und Tierhaltung / Hofladen
Sabine Artmann & Marlies Thissen
– Keramik und Leinen

Monika Paes – Sockenmanufaktur
Mareike Henkel – Monotypie
Rita Skodek – Schmuck
Marika Slickers – Tierporträts
Petra Bachmaier – Mopsfashion
Silke Hermsen – Näh- und Strickarbeiten

Familie Etzold betreibt einen landwirtschaftlichen Bio-Betrieb und seit Anfang 2016 auch einen eigenen Bio-Hofladen am Rande von Winnekendonk. Mit zahlreichen eigenen und zugekauften Produkten – vornehmlich aus der Region – beteiligen sie sich außerdem an verschiedenen Bauernmärkten.


Auf dem Hof im Hestert, der bereits im Jahre 1632 als Mottenhof up gen Bruk in den Büchern erscheint, gibt es zahlreiche Tiere zu sehen. Hühner sind in drei Mobilställen zuhause, einige von ihnen legen sogar grüne Eier. „Die haben einen ganz besonders guten Geschmack!“ schwärmt Miriam Etzold. Gerade
Kinder dürften ihre Freude haben, den Eber Eberhard, seine Sauen und Ferkel sowie den Mutterschafen mit ihren Lämmern „Guten Tag!“ zu sagen. Außerdem gehören Kaninchen, Bienen und Hunde zur großen Hof-Familie.

Auf den Feldern der Familie Etzold gedeihen Gemüse und Getreide nach Naturland-Richtlinien. In einem eigenen Feingemüsegarten sowie einem kleinen Folientunnel gedeihen außerdem Salate, Kräuter und saisonal wechselnde Gemüsesorten.

Kinder dürfen sich außerdem auf eine Strohburg und hofeigenen Streuobstwiesenapfelsaft freuen, während Erwachsene im gemütlichen temporären Biergarten entspannen.
www.naturhof-etzold.de


Keramik und Leinen – Wunderbares für den schön gedeckten Tisch
Die Keramikerin Sabine Artmann aus Uedem stellt Gebrauchskeramik für den schön gedeckten Tisch her. Ihre weiß lasierten Teller, Tassen, Teekannen, Kerzenständer, Schalen und Übertöpfe sind bezaubernd schlicht und mit teils aufwändigen dekorativen Details, die durch das einheitliche Weiß nie aufdringlich wirken. Die Arbeiten wirken als Einzelstücke ebenso wie in Kombination als ganzes Gedeck.
Als perfekte Ergänzung bringt Marlies Thissen selbstgenähte Tischwäsche und Dekoratives aus Leinenstoffen mit. Ebenfalls in dezenten Farbtönen gehalten ergibt sich eine schöne Kombination, die Lust macht auf eine sommerliche Kaffee-Tafel im eigenen Garten.

 

Die perfekte Socke für jeden Fuß – Sockenstrickmaschine Gustav auf Tour
„Nun geht´s rund, warm und bunt – Socken nach Maß“ lautet das Motto von Monika Paes, die sich aus Kleve mit ih
rer über 100 Jahre alte Sockenstrickmaschine „Gustav“ auf den Weg nach Winnekendonk macht. Die von ihre verwendete Wolle, die sie als teils handgefärbte Ware ebenfalls verkauft, hat einen hohen Schurwollanteil und sorgt so für wollig-warme Füße. Mit Hilfe ihres historischen Gustav verarbeitet die Kleverin Wolle in allen Farben zu Socken in allen Größen – auch live vor Ort.


Monika Paes fertigt außerdem Socken als Sonderanfertigungen für Menschen, die zum Beispiel  Diabetes oder Elephantiasis  haben. Sie bekommen selten Socken, die ihren Vorstellungen und Wünschen entsprechen. „Ich habe schon so manches Strahlen in den Gesichtern der Kunden gesehen, da sie nun endlich warme Füße haben, ohne dass die Socken an den Beinen einschneiden“, freut sich die Inhaberin der www.sockenmanufakturkleve.de.

Die kleinen Dinge des Lebens in Unikaten festgehalten mit experimenteller Drucktechnik
Monotypie ist eine schnelle und experimentelle Drucktechnik, bei der Formen und Farben direkt von einer Glasplatte auf Papier gedruckt werden. Jeder Druck ist einzigartig und kann nicht wiederholt werden. „Inspiriert sind meine Drucke durch die kleinen Dinge des Lebens und meiner Wohnkultur: Getöpfertes, Alltagsgegenstände, Natur, Buchstaben, abstrakte Formen und Farben“, so Mareike Henkel über ihre Arbeit. Für eine neue Idee zeichnet sie zunächst Formen, mit denen dann verschiedene Kompositionen erstellt werden. „Meistens arbeite ich in mehreren Schichten übereinander und an mehreren Drucken gleichzeitig.“
 
 
Rita Skodek – Schmuck aus Halbedelsteinen
Halbedelsteine sind die große Leidenschaft von Rita Skodek. In erster Linie verarbeitet sie die Steine zu Ketten. Auch Lederarmbänder und andere Schmuckstücke gestaltet sie gemeinsam mit einer Freundin.

 
Marika Slickers – feinfühlige Tierporträts
Als Kind vom Lande, aus Kevelaer und mit der Natur verbunden, malt sie in ihrer Freizeit, mit Pastellkreide, realistische Portraits von Tieren. Ihr Schwerpunkt in der Pastellmalerei, gilt den Pferden. Das „Pastell“ entsteht durch eine Trockenmaltechnik, wobei der Pastellkreidestaub, überwiegend mit den Fingern, auf den Malgrund aufgetragen wird. Auch Abstrakte „Pastelle“ sind mit Pastellkreide möglich.
 
Mopsfashion – Ausgefallenes für alle die auf den Hund gekommen sind
Petra Bachmeier zaubert in ihrer kleinen Manufaktur mit viel Liebe zum Detail ausgefallene, exklusive und nicht alltägliche Dinge für Mops und Co.
Von edel bis knallig bunt finden sich unter ihren Arbeiten Hundebetten, Halsbänder, Leinen. Kurz um Alles was das Herz von Frauchen und Herrchen begehrt.
 

Silke Hermsen – Vielseitige Näh- und Strickarbeiten
Silcke Hermsen liebt das Nähen und Stricken: gestrickte Filzpantoffeln, genähte und gestrickte Tücher, Kinderkleider, Damenponchos und Hosen und als skurrile Besonderheit Tücherboxensofas…
Das was ihr in den Sinn kommt wird genäht oder gestrickt – so entsteht ein vielfältiges Angebot. Passend zum Ausstellungsort bevölkern zusätzlich einige Schafe ihr Repertoire.