Kreativschmiede Schelbergen

Hungerwolfsweg 12
47626 Kevelaer – Achterhoek

www.kreativschmiede-schelbergen.de

 

Judith Schelbergen – Rost- und Patinamalerei, Skulpturen aus Powertex, Beton, Stein und Stahl
Annegret Sanders + Martina Symanek –  Schmuck
Kurt und Ingeborg Schlüter – Gartensteelen und dekorative Kunst
Renate Popp – Nanas
Ingrid Opgenhoff – Künstlerische Kleinigkeiten
Anne Baum – Plastiken aus Ton
Marion Schlabbers – Betonskulpturen
Elke Haefs – Zeichnungen


In ihren großen Atelier- und Kursräumen gibt die Künstlerin Judith Schelbergen Einblicke in ihre vielseitigen Arbeitsweisen und freut sich auf viele spannende Gespräche und einen regen Austausch. Zu sehen sind ihre außergewöhnlichen Rost- und Patinabilder, in die fast immer menschliche Figuren und Naturholz eingearbeitet sind. Außerdem erwarten die Besucher zahlreiche Skulpturen verschiedener Machart: Schweißkunst, Beton- und Steinskulpturen sind Blickfänge auf dem großzügigen Grundstück im Achterhoek.


Annegret Sanders und Martina Symanek, zwei Goldschmiedemeisterinnen aus Kleve werden ihren außergewöhnlichen Schmuck präsentieren.
Unsere kleinen Gäste
können bei den beiden eigene Perlenarmbänder erstellen.


Jede Stele ein ganz besonderes Unikat: Kurt und Ingeborg Schlüter gestalten aus Treibholz, Glas, Metall, Steinen und anderen Fundstücken ihre teilweise skurrilen Objekte und Gartenstelen – teilweise dürfen da sogar Vögel einziehen.


Renate Popp aus Krefeld gestaltet Nanas. Zur Landpartie wird sie ihre großen, bunten und auch betonfarbenen Gestalten bei uns ausstellen.


Ingrid Opgenhoff aus Kevelaer wird ihre Mitnahme-Kunst präsentieren. Egal ob handbemalte Karten, Teebeutelkunst, moderne Deko oder kleine Acrylbilder – ihre kreativen Arbeiten haben das gewisse Etwas.


Die Gelderner Künstlerin Marion Schlabbers wird einige ihrer Betonarbeiten zeigen. Sie modelliert tolle Figuren, dicke Frauen, Wohn- und Gartenobjekte sowie Dekoratives.


Anne Baum aus Kevelaer zeigt ihre menschlichen Plastiken aus Ton, die durch ihre leuchtenden Glasuren immer ein Hingucker sind.


Elke Haefs wird ihre vorwiegend in DinA4-Format gehaltenen Zeichnungen ausstellen. Mit Buntstiften, Kreide und Bleistift bringt sie ihre Arbeiten auf das Papier.