Flora Design_´16

Diana 1Diana-IMG_2001-1Diana 3

 

 

 

 

Vorst 14
Kevelaer

Diana Valks-van AdrichemFloristik und Deko für Haus und Garten, Stauden
Stefan Reith – Korbflechter
Georg Laermann – Drechselarbeiten
Ch
ristina Langner-Toonen – Kreativarbeiten aus Papier, Holz oder Beton und anderen Materialien / Acrylbilder
Eva VloetGoldschmiedin
Barbara Völlings – Schönes und Nützliches aus Stoff
Marloes Lammerts – Tonarbeiten
Elke Haefs – Betonobjekte
Raphaele Feldbrügge – Fotografie und Spruchkarten

Landfrauen Kevelaer – Kaffee und Kuchen
VFR-Blau-Gold Kevelaer / Tanzgarde“Grillwürstchen und Erfrischungsgetränken / Tanzperformance


Diana Valks-van Adrichem lädt
gemeinsam mit ihrer Familie ein, auf ihrem Hof in Kevelaer, in gemütlicher Atmosphäre in den Niersauen zu verweilen. Sie hat zahlreiche befreundete AusstellerInnen und Vereine eingeladen, gemeinsam bieten sie ihren Gästen eine große Bandbreite an Handwerkskunst und auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz.

Diana Valks-van Adrichem hat das Gespür dafür Schönes zu gestalten. Das merken schnell alle, die ihr Geschäft FLORA DESIGN in einer Scheune ihres Hofes betreten. Dort bietet sie selbst gefertigte sommerliche Floristik und Deko für Haus und Garten, außerdem hält sie ein schönes Angebot an Stauden, aus der Gärtnerei ihrer Eltern, für die Besucherinnen und Besucher bereit.

Stefan Reith wird für sie als Korbflechter live sein Handwerk demonstrieren.
www.korbkunst.de

Seit 15 Jahren ist die Leidenschaft von Georg Laermann das Drechseln! Aus einheimischen Hölzern fertigt er Objekt- und Nutzschalen, Teigrollen und andere wunderschöne Einzigartigkeiten. Wichtig ist ihm, dass das Holz in seiner Struktur und Beschaffenheit Besonderheiten aufweist. Makellosigkeit ist für ihn uninteressant. Kein Teil gleicht dem anderen, jedes Einzelstück ist faszinierend und besonders! Überzeugen Sie sich auf dem Hof von seiner Leidenschaft für Holz!!!

Für Christina Langner-Toonen ist das Kreativsein und die Acrylmalerei ein schöner Ausgleich zum Alltag. Ihr Hobby zeigt sich durch verschiedene dekorative Ergebnisse, wie zum Beispiel Arbeiten aus Papier, Holz oder Beton. An ihren farbenfrohen Acrylbilder fasziniert sie nach Jahren immer noch die Arbeit mit den unterschiedlichsten Materialen, wie zum Beispiel Spachtelmasse, Pulver, Folien, Fotos, … . Die Abstraktheit der Bilder beflügelt die Fantasie und lässt jeden etwas Neues entdecken. Aber auch Kindermotive, Schutzengel und andere dekorative Acrylbilder erfreuen einen beim Betrachten der Bilder immer wieder auf’s Neue.

Durch klare,gerade Formen zeichnet sich der handgefertigte Schmuck in Gold und Silber von Goldschmiedin Eva Vloet aus. Die Leidenschaft für das Schöne, ein hohes Maß an Kreativität solidem Handwerk und das Verarbeiten verschiedenster Materialien lassen jedes Schmuckstück unvergänglich und einzigartig werden. Es ist ganz gleich ob Sie sich für ein edles Schmuckstück aus der umfangreichen Auswahl entscheiden oder aber nach ihren Wünschen, gerne auch aus Ihrem Altgold, ein Schmuckstück fertigen lassen, es ist immer etwas Besonders!

Die Niederländerin und „Wahlkevelaererin“ Marloes Lammerts hat das kreative Arbeiten mit Ton vor einigen Jahren für sich neu entdeckt. Nach dem Besuch einer Modeakademie hat sie neben ihrem jetzigen Beruf als Werbetechnikerin noch Zeit gefunden mit neuen Keramiktechniken zu experimentieren. Dabei entstehen handgefertigte Unikate für Haus und Heim, wobei ihr Lieblingsthema Mensch und Tier stilvoll eingearbeitet wird. Mittlerweile gibt Sie ihr Tun und Wissen in VHS-Töpferkursen weiter.

Elke Haefs bekam vor einigen Jahren einen Übertopf aus Beton , da hat sie die Leidenschaft gepackt, auch mit dem Werkstoff Beton zu arbeiten. Ihre Betonobjekte stellt sie alle selbst von Hand her und dazu verwende sie mittlerweile auch eigene Styrodurformen und sie lässt sich  immer wieder gerne von neuen Eindrücken aus Natur und Umwelt inspirieren. Die Oberflächen können mal ein glattes oder aber ein raues Erscheinungsbild haben. Auch die ersichtlichen Lufteinschlüsse sind charakteristisch für handgefertigte Produkte und bilden so einen gewollten Kontrast zu den industriell gefertigten Arbeiten. Inzwischen kombiniert sie auch sehr gerne verschiedene Materialien (z. B. Holz und Edelstahl), da es ihren Augen eine ganz tolle Harmonie ergibt.

Es sind die kleinen Dinge, an denen viele Menschen achtlos vorüber gehen, die es Raphaele „Ela“ Feldbrügge angetan haben. Sie hält diese Eindrücke mit ihrer Kamera fest und verarbeitet sie auf verschiede Arten weiter. Neben dem klassischen Foto auf Papier, gibt es viele Aufnahmen großformatig auf Leinwand, Alu-Dibond oder auch hinter Acryl. Vielfach sind es Makrofotografien von Pflanzen, Tropfen und Gegenständen, die so zur Geltung gebracht werden. Doch auch Landschaftsimpressionen, Eindrücke von Städtereisen werden von der Kevelaerer Künstlerin verarbeitet.
Zahlreiche ihrer Aufnahmen werden mit Sprüchen kombiniert zu wunderschönen Postkarten. Für jeden Anlass findet man in ihrer reichhaltigen Auswahl das passende Motiv. Die farbigen Tonkarton-Karten mit Originalfoto werden mit farblich passendem Umschlag angeboten.
Weitere Eindrücke: www.ela-art.net

Barbara Völlings zaubert mit ihren Nähtanten aus verschiedensten Stoffen Schönes,  Nützliches und Kreatives für Groß und Klein.

Diana, Elke 7Diana, Marloes Lammerts 1Diana, Eva 4Diana, Georg 1Diana, Stefan RaethDiana, Christina 1

 

ELA_Gartenbilder_web

 

Diana, Barbara-1

 

 

Diana 2

Eine gute Tasse Kaffee, Selbstgebackenes und Gegrilltes…

Die Landfrauen Kevelaer besuchen Schulen, bieten Schulungen, fahren gemeinsam zu Weiterbildungen Landfrauenund Ausflügen, sie sind kreativ und sehr gesellig. Zu einer ordentlichen Landpartie gehört eine gute Tasse Kaffee und ein selbst gebackener Kuchen, den die Landfrauen Kevelaer gerne servieren.

 

VFR_WappenAuch wenn die Jahreszeit der Landpartie es nicht erahnen lässt, so gehört doch auch der Karneval zum festen Bestandteil der niederrheinischen Kultur. Der Verein zur Förderung des Rosenmontagszuges, besser bekannt als „VFR-Blau-Gold Kevelaer“ möchte sich daher auch gerne vorstellen. Die Mitglieder des Vereins sorgen mit Grillwürstchen und Erfrischungsgetränken für das leibliche Wohl. Mit dabei sind natürlich auch die Tanzgarden, die gerne den einen oder anderen Tanz vorführen werden.