Programmheft und Radkarte sind da

Unser Programmheft und die Radkarte sind erschienen. Der beliebte Wegbegleiter gibt den vollständigen Überblick über das geplante Programm, alle 22 Ausstellungsorte sowie die weit über 100 beteiligten Künstler*innen und Kreativen. Das kostenlose Programmheft mit eingelegter Radkarte gibt es ab sofort im Kevelaerer Buchhandel, im Büro „Tourismus und Kultur“ der Wallfahrtsstadt Kevelaer, in allen Filialen der Volksbank an der Niers sowie an den Ausstellungsorten. Außerdem finden Sie es an den gelben Rädern in der Kevelaerer Innenstadt sowie im Empfangsgebäude des Solegarten St. Jakob.

Anne van Rennings und Raphaele Feldbrügge von wirKsam e.V. moderieren seit sechs Jahren das Netzwerk der Landpartie-Gastgeber*innen

Welche der unzähligen, schönen Ideen werden im Juni tatsächlich umsetzbar sein? Besteht überhaupt die Möglichkeit zu veranstalten? Stand heute können wir darüber nur spekulieren. Trotz aller Unsicherheit haben wir uns aber entschieden das Programmheft und die Karte zur Landpartie am Niederrhein zu drucken. Raphaele Feldbrügge hat das Heft im intensiven Austausch mit den für das Programm verantwortlichen Gastgeber*innen zusammenstellt und gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Blick ins Heft lohnt sich und lässt Vorfreude aufkommen. Uns war schnell klar: Das möchten wir mit unserem Publikum teilen. Die unzähligen schönen Ideen und die tollen Orte, die gemeinsam die diesjährige Landpartie gestalten möchten, sind es einfach wert gesehen zu werden.

Wir sind überzeugt: Das Landpartie-Programmheft und Radkarte kombiniert ergeben, auch unabhängig von der Veranstaltung im Juni, die Anregung zu einer schönen Radtour rund um Kevelaer und bieten einen wunderbaren Überblick über ganz viele großartige Menschen die hier in Kevelaer und Umgebung künstlerisch, kunsthandwerklich und kreativ tätig sind. Die rund 120 Aussteller*innen und die Gastgeber*innen stehen in den Startlöchern und freuen sich, wenn Begegnungen wieder unkomplizierter möglich sind. Geplant ist am 12. + 13./ 19. + 20. sowie 26. + 27. Juni zu veranstalten. Welcher der 22 Orte jeweils öffnet, lässt sich anhand eines neu entwickelten Farbcodes schnell erkennen.

Die Entwicklungen der letzten Tage lassen Hoffnung aufkommen, eine Art Silberstreif am Horizont für die geplanten drei Wochenenden Landpartie am Niederrhein im Juni. Dezentral und vornehmlich draußen, liegen die Vorteile der Veranstaltung klar auf der Hand. Wie im vergangenen Jahr werden wir im engen Austausch mit dem Ordnungsamt kurzfristig schauen was tatsächlich möglich und vertretbar ist. Es ist also unerlässlich sich vor dem Start der Tour hier auf der Internetseite über das tatsächliche Programm zu informieren, denn auch eine Absage ist noch im Bereich des Möglichen. Wir hoffen daher sehr, dass alle weiterhin achtsam bleiben und das in ihrer Macht stehende unternehmen, damit die Entwicklung der Pandemielage weitere Öffnungen möglich macht.
Aber Vorfreude ist erlaubt und so machen sich die liebevoll gestalteten Druckprodukte in Begleitung des neuen Kevelaerer Stadtmagazins am Montag auf den Weg zu Interessierten in ganz Deutschland. Hier in der Region gibt es das Heft ab sofort in allen Filialen des Sponsors Volksbank an der Niers, im Büro „Tourismus und Kultur“ der Wallfahrtsstadt Kevelaer, in den Buchhandlungen in der Kevelaerer Innenstadt sowie bei den beteiligten Ausstellungsorten.
Als digitale Version steht beides hier zum Download zur Verfügung:

Programmheft der Landpartie am Niederrhein 2021

Radkarte zur Landpartie am Niederrhein 2021


Gerne senden wir Ihnen Ihr persönliches, gedrucktes Exemplar auch per Post zu.
Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Anschrift nicht vergessen 😉